Optimierung der Wertschöpfung mit REFA

Sem.Nr. 19 / 37 / 05 / 01
Termin 04.11.2019 bis 08.11.2019
Dauer 5 Tage
Ort Enso City Center Dresden
Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden
Kommentar Seminarzeiten täglich von ca. 08:00 bis 16:00 Uhr.
Standardpreis 1.510,00 €
REFA-Mitgliederpreis 1.390,00 €
Schüler-/Studentenpreis 900,00 €

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktions- und Auftragsmanagement, Industrial Engineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Werks- und Betriebsleiter

Seminarziele

  • Sie können mit dem REFA-Standardprogramm Prozesse zielgerecht und systematisch optimieren.
  • Sie wissen, wie die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Betriebsmitteln systematisch zu verbessern ist„.
  • Sie können das REFA-Standardprogramm Wertstrommethode anwenden.
     

Inhalte Prozessoptimierung mit Methode

  • REFA-Standardprogramm Prozessoptimierung
  • Ansätze für Prozessoptimierungen in Betrieben
  • Prozessoptimierung über Projekte und KVP
  • Prozessfähigkeit und statistische Prozesskontrolle
  • statistische Versuchsplanung
  • Fallstudie zur Produktionssystemgestaltung
  • Inhalte Management von Betriebsmitteln

Inhalte Management von Betriebsmitteln

  • Betriebliche Realität im Betriebsmitteleinsatz
  • Allgemeine Herausforderungen und Ziele, die 16 Verlustarten
  • Total Productive Maintenance (TPM)
  • REFA-Standardprogramm Betriebsmittelmanagement
  • Kennzahlen zur Beurteilung von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
  • Gestaltungsmethoden zum Eliminieren/Reduzieren von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
  • TPM-Organisation– Fallstudie zum Methodeneinsatz

Inhalte Gestaltung des Wertstromes

  • Strom der Wertschöpfung - Betriebliche Herausforderungen, Notwendigkeit zur Wertstromgestaltung
  • Wertstrommethode - Herkunft, Charakteristika und Einordnung in die REFA-Systematik
  • REFA-Standardprogramm Wertstrommethode (Wertstromanalyse, -design, -bewertung, -management)
  • Fallstudie zur Wertstrommethode

Seminarabschluss

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten Sie ein REFA-Zeugnis mit allen im Seminar vermittelten Themen.

Auch Inhouse möglich

Ein perfekt auf die Anforderungen Ihres Unternehmens abgestimmtes Seminar garantiert Ihnen die bestmögliche Vermittlung neuer Kenntnisse und Kompetenzen. Profitieren Sie von unserem Know-how und geben Sie Ihrem Team die Chance, mit einem Inhouse-Seminar Ihre Herausforderungen zu bewältigen. – Ganz nebenbei sparen Sie auch Zeit und Kosten. Sprechen Sie uns an. Wir vereinbaren unkompliziert und kostenfrei ein Vororttermin und besprechen alle Details.

Seminarbetreuung

Dipl.-Ing. (BA) Jens Bohmeyer

Jens Bohmeyer

+ 49 (0)351 470 78 54

jens.bohmeyer[at]refa-sachsen[dot]de

Seminaranmeldung

Einfach das Anmeldeformular bequem am Bildschirm ausfüllen, unterschreiben und an REFA Sachsen per Mail oder Fax zurücksenden. Nach Eingang Ihres Formulars erhalten Sie von uns Ihre persönliche Anmeldebestätigung mit allen relevanten Informationen.

< < zurück