REFA-Grundausbildung 2.0 - Kompakt

Sem.Nr. 19 / 38 / 01 / V1
Termin 06.06. - 25.06.2019
Dauer 14 Tage (inkl. Sa. 15.06.2018)
Ort BSZ Elektrotechnik Dresden
Strehlener Platz 2
01219 Dresden
Kommentar Dieses Seminar ist speziell für Teilnehmer mit Vorkenntnissen in den Themengebieten der REFA-Grundausbildung 2.0 konzipiert. Es ist verkürzt und baut auf diesen Vorkenntnissen auf. Somit bietet es allen Teilnehmern die Möglichkeit, den REFA-Grundschein innerhalb von 14 Seminartagen zu erlangen. Das Seminar findet in den Räumlichkeiten de BSZ Elektrotechnik Dresden in der Zeit von ca. 08:00-16:00 Uhr statt. Es findet keine Verpflegung der Teilnehmer statt. Dieses Seminar ist AZAV zertifiziert und über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert.

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen.
Unternehmen 2.200,00 €
Schüler/Studenten 650,00 €
Bildungsgutschein 0,00 €

REFA Grundausbildung 2.0

Wie lassen sich Material und Betriebsmittel nutzen und Menschen so einbeziehen, dass marktgerechte Produkte und Leistungen kostengünstig, qualitätsgerecht, ressourcennutzend und umweltschonend realisiert werden können? Die Antwort: Leistungsfähigkeit und Erfolg eines Unternehmens werden entscheidend durch die Gestaltung von Prozessen und Arbeitsplätzen geprägt. Dazu müssen Prozessdaten professionell ermittelt und angewendet werden. Diese Themenkreise und die dazugehörenden Instrumente sind Gegenstand der REFA-Grundausbildung 2.0. Eignen Sie sich das Basis-Know-how in Industrial Engineering an.

Teil 1

Analyse und Gestaltung von Prozessen

 

Begriffe wie Arbeitssystem, Zeitdaten, Prozesse, Kosten oder Aufbau- und Ablauforganisation sind Ihnen sicher bekannt. Aber was steckt in der Arbeitswelt wirklich dahinter? In diesem ersten Teil der REFA-Grundausbildung 2.0 machen Sie sich hiermit und mit vielen praktischen Methoden rund um die Analyse und Gestaltung von Prozessen vertraut.

Seminarinhalte

  • Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA
  • Sozialkompetenz des REFA-Arbeitsorganisators
  • Das REFA-Arbeitssystem – Leistungseinheit und Prozessbaustein
  • Prozessorientierte Arbeitsorganisation
  • Arbeitsdatenmanagement I – Leitlinien, Grundlagen und Methoden
  • Arbeitsdatenmanagement II – Ablauf- und Zeitarten
  • Aufgabe und Ablauf – Gliederung und Gestaltung

Seminarabschluss

Nach einer Abschlussprüfung zum Teil 1 der REFA-Grundausbildung 2.0 erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar „Analyse und Gestaltung von Prozessen“.

Teil 2

Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten

 

Mit diesem zweiten Teil der REFA-Grundausbildung 2.0 vervollständigen Sie Ihre persönliche Basiskompetenz in der Arbeitsorganisation. Die Seminare zum Prozessdatenmanagement, die Bezeichnung lässt es erahnen, legen den Schwerpunkt auf Methoden und Daten, darunter auf Zeitdaten: Was wird wie erfasst, analysiert und praxisgerecht ausgewertet bzw. angewendet?

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung
  • Arbeitssystemgestaltung
  • Leistungsgradbeurteilung
  • REFA-Zeitstudie – Durchführung und Auswertung
  • Verteilzeitermittlung
  • Multimomentaufnahme
  • Arbeitsdatenermittlung bei Gruppen- und Mehrstellenorganisation
  • Rüstzeit – Ermittlung und Minimierung
  • Vergleichen und Schätzen
  • Ermittlung von Planzeitbausteinen
  • Systeme vorbestimmter Zeiten
  • Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation
  • Grundlagen der Entgeltgestaltung - Arbeitsbewertung, Leistungsbeurteilung

Seminarabschluss

Nach einer Abschlussprüfung zum Teil 2 der REFA-Grundausbildung 2.0 erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar „Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten“.

Teil 3

Praktisches Methodentraining

 

Für einen besonderen Lerneffekt sorgt das abschließende Methodentraining mit einem durchgängigen Fallbeispiel. Hier heißt es mit dem Köpfchen und zudem laufend auch mit den Händen arbeiten. Dadurch wird für Sie vieles nicht nur fassbar, sondern vor allem auch anschaulich.

Seminarinhalte

  • Zu entwickeln ist eine effektive arbeitsorganisatorische Lösung für die Montage eines neuen Produktes anhand eines Bausatzes.Hierbei sind entsprechend der Aufgabenstellung geeignete REFA-Methoden auszuwählen und anzuwenden.
  • Im Vordergrund stehen das Erkennen und Aufdecken von Möglichkeiten zum Verbessern und Gestalten von Prozessen, entsprechend überzeugende Begründungen sowie informative und anschauliche Präsentationen der Ergebnisse in selbst zu gestaltender Gruppenarbeit.

Seminarabschluss

Nach den Prüfungen zu den Teilen 1 und 2 der REFA-Grundausbildung 2.0 und nach Abschluss des Methodentrainings erhalten Sie die Urkunde „REFA-Grundschein Arbeitsorganisation“. Damit tragen Sie den Titel „REFA-Arbeitsorganisator".

Seminarbetreuung

Dipl.-Ing. (BA) Jens Bohmeyer

Jens Bohmeyer

+ 49 351 / 470 78 54

jens.bohmeyer[at]refa-sachsen[dot]de

Seminaranmeldung

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Telefon oder Mail! Vielen Dank.
INHOUSE MÖGLICH!

Ein perfekt auf die Anforderungen Ihres Unternehmens abgestimmtes Seminar garantiert Ihnen die bestmögliche Vermittlung neuer Kenntnisse und Kompetenzen. Profitieren Sie von unserem Know-how und geben Sie Ihrem Team die Chance, mit einem Inhouse-Seminar Ihre Herausforderungen zu bewältigen. – Ganz nebenbei sparen Sie auch Zeit und Kosten.

Sprechen Sie uns an. Wir vereinbaren unkompliziert und kostenfrei ein Vororttermin und besprechen alle Details.

< < zurück